Bericht zu den Wertstoffhöfen des AWS Augsburg

6 Apr 2017
Margarete Heinrich
249

Antrag der SPD-Fraktion:

Die SPD-Fraktion beantragt einen Bericht, über die Wirtschaftlichkeit der Wertstoffhöfe des AWS.

2012 eröffnete der erste Wertstoffhof in Augsburg. Die Stadt Augsburg sah bei der ersten Öffnung des Wertstoffhofes 2012 handfeste Vorteile. Der Verkauf von Kupfer und anderen Metallen in Altgeräten galt als lukrativ, so dass die Müllgebühren stabil gehalten werden können. Nach nunmehr 5 Jahren Betrieb müssen entsprechende Erfahrungswerte über die Wertstoffsammlung des AWS vorliegen um Aussagen über die Wirtschaftlichkeit der Wertstoff- & Sammelstellen und dem notwendigen Personaleinsatz treffen zu können.

Den gesamten Antrag in PDF herunterladen:

SPD-Stadtratsfraktion beantragt für den Umweltausschuss im Mai 2017 einen Bericht zu den Wertstoffhöfen des AWS