SPD-Fraktion stellt Anfrage zum geplanten Zugang zur Wertach in der Äußeren Uferstraße

7 Mai 2018
Michael Egger
145

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

nach unseren Informationen soll im Rahmen der geplanten Wohnbebauung auf dem ehemaligen Zeuna-Gelände ein Zugang zur Wertach zwischen der Dieselbrücke und dem Hettenbach entstehen. Derzeit befindet sich auf dieser Höhe ein Trampelpfad. Unmittelbar neben dem Trampelpfand ist die Kleingartenanlage Flußbauamt D mit 73 Kleingärten. Die SPD-Stadtratsfraktion stellt folgende

Anfrage:

1; Ist es richtig, dass im Rahmen der Baumaßnahme ein Zugang zur Wertach in Höhe der Kleingartenanlage entstehen soll?

2; Wenn ja, in welcher Form wird dieser errichtet?  Wird es möglich sein, dass dieser auch mit dem Fahrrad befahren werden kann und Menschen mit Gehilfen und Rollstuhl mühelos zur Wertach gelangen können?

3, Ist durch die Errichtung des geplanten Zugangs die Kleingartenanlage tangiert? Wenn ja, wurde bereits Kontakt mit dem Stadtverband der Kleingärtner aufgenommen?

4, Ist das Wasserwirtschaftsamt Donauwörth in den Planungen involviert?

Wir bitten um eine schnellstmögliche und schriftliche Antwort

Mit freundlichen Grüßen

gez.                                                                                                                                                             gez.

Margarete Heinrich                                                                                                                               Dieter Benkard

Fraktionsvorsitzende                                                                                                                            Stadtrat

Den Antrag in PDF herunterladen: SPD-Fraktion stellt Anfrage zum geplanten Zugang Wertach in der Äußeren Uferstraße

Als erste(r) den Beitrag teilen!