SPD-Fraktion: CSU leidet an Gedächtnisschwund

29 Jun 2017
Michael Egger
275

Pressemitteilung der SPD-Stadtratsfraktion:

 

Die SPD-Stadtratsfraktion stellt sich hinter ihren Ordnungsreferenten Dirk Wurm und weist die Kritik der CSU-Stadtratsfraktion zur Erhebung der Startgebühren für den Augsburger Plärrerumzug entschieden zurück. In der Mitgliederversammlung des Fördervereins Augsburger Brauchtum e.V. wurde von allen Mitgliedern, auch von CSU-Stadträten der Beschluss gefasst, Startgebühren zu erheben. Satzungsgemäße Aufgabe des Vereins ist die finanzielle abgesicherte Durchführung des Plärrerumzugs. Sofern die Stadt für die anfallenden Kosten aufkommt, wird die SPD beantragen, den Beschluss nicht umzusetzen.

Die gesamte Pressemitteilung als PDF herunterladen:

SPD-Fraktion: CSU leidet an Gedächtnisschwund

Als erste(r) den Beitrag teilen!