Andere Wohnformen für Senioren und Seniorinnen in Bergheim

23 Jul 2018
Margarete Heinrich
15

Bild: Rainer Sturm  / pixelio.de

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

Bergheim ist ein Stadtteil der stärker als andere vom demographischen Wandel betroffen ist. 24 % der Bevölkerung gehören zur 65plus Generation.  Die Bevölkerungsprognose gaht davon aus, dass bis 2030 der Anteil der älteren Bevölkerung ab 65 Jahren deutlich zunehmen wird. Viele ältere in Bergheim lebende Menschen wollen auch dann noch in ihrem Stadtteil leben, wenn für das tägliche Leben Unterstützung notwendig ist.  Nicht selten wohnen ältere Menschen in Häusern die ihnen irgendwann zu groß werden oder schon zu groß sind. Diese Menschen brauchen entsprechende Angebote und altersgerechten Wohnraum, um weiterhin in ihrem Stadtteil leben zu können.

Die SPD-Stadtratsfraktion stellt daher folgenden

Antrag:

1;         Die Verwaltung wird beauftragt ein Tages-, Betreuungs- und Beratungsangebot in Bergheim für Senioren und Seniorinnen zu schaffen.

2;         Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen, wo in Bergheim altersgerechter Wohnraum auch für alleinstehende ältere Einwohner entstehen kann.

Mit freundlichen Grüßen

 

gez.                                                                                                                   gez.

Margarete Heinrich                                                                                      Jutta Fiener

Fraktionsvorsitzende                                                                                    Stadträtin

 

Als PDF herunterladen: Andere Wohnformen für Senioren und Seniorinnen in Bergheim

Als erste(r) den Beitrag teilen!