Dr. Florian Freund

„Politisch tätig wird man, weil man etwas bewegen will.“

Florian Freund

Persönliches:

Geburtsjahr 1979
verheiratet, zwei Kinder
Dipl. Volkswirt mit Schwerpunkten Finanzwissenschaft und Public Sector Management, ORR bei der Regierung von Schwaben

Dornröschenweg 4 ½
86199 Augsburg
0172 944 8778
freund.florian@gmx.de

Ausschüsse:

  • Ausschuss für Organisation, Personal, Migration und Interkultur (Mitberichterstatter)
  • Finanzausschuss
  • Bau- und Konversionsausschuss
  • Stiftungsausschuss
  • Werkausschuss für den Eigenbetrieb Stadtentwässerung Augsburg

Betreute Stadtteile:

  • Göggingen
  • Hochfeld
  • Ulrichsviertel

Funktionen:

  • stellvertretender Vorsitzender der SPD Stadtratsfraktion
  • Vorsitzender der SPD Göggingen
  • Mitglied im Vorstand der SPD Augsburg
  • Mitglied im Vorstand der SPD Schwaben
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Stadtwerke Augsburg Projektgesellschaft GmbH
  • Mitglied im Aufsichtsrat des AVV
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Wohnungsbaugesellschaft für den Landkreis Augsburg WBL
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Kurhaus Theater GmbH
  • Verbandsrat im Zweckverband Kurhaus Augsburg Göggingen
  • Verbandsrat im Abwasserverband Wirtschaftsraum Augsburg-West
  • Vertreter der Stadt Augsburg in der Waldbesitzervereinigung Region Augsburg e.V.
  • Pfleger des Bürgeramts und des Fachbereichs Verkehrsüberwachungs- und Ordnungsdienst
  • Mitglied der Gleichstellungskommission der Stadt Augsburg
  • Mitglied der Projektgruppe Personalentwicklung der Stadt Augsburg
  • stv. Vorsitzender Naturfreunde Göggingen
  • stv. Vorsitzender Gögginger Geschichtskreis

Über mich:
Ich wurde 2014 erstmals in den Augsburger Stadtrat gewählt. Meine berufliche Tätigkeit im Bereich „Wirtschaft, Landesentwicklung, Verkehr der Regierung von Schwaben und mein Studium der Volkswirtschaftslehre bestimmen auch meine politischen Schwerpunktthemen und Kompetenzfelder. Wichtig ist mir, dass es gerecht zugeht. Wohnviertel nur für Besserverdienende lehne ich ab. Mein Ziel sind lebenswerte, bunte Stadtteile mit Einwohnerinnen und Einwohnern aus allen Bevölkerungsteilen. Besonders am Herzen liegen mir seit meiner Zeit bei den Jusos, der Jugendorganisation der SPD, auch die Gleichstellung von Männern und Frauen und das Interesse junger Menschen an der Politik.
Ich beschreibe mich als zielstrebig, strukturiert und planvoll arbeitend. Geduld ist nach meiner Einschätzung keine meiner Stärken. „Politisch tätig wird man, weil man etwas bewegen will. Da will man Ergebnisse sehen. Das Bohren von dicken Brettern dauert aber eben manchmal etwas länger.“

Warum die Menschen in Augsburg SPD wählen sollen? „Weil die SPD die einzige Partei ist, die soziale Gerechtigkeit und Solidarität mit nachhaltigem Wirtschaften und soliden Finanzen in Einklang bringen kann. Weil wir eine Stadt für alle wollen, in der jede und jeder nach den eigenen Vorstellungen mitmachen kann.“