SPD setzt Prüfung für ein Parkdeck beim ZOO durch!

17 Okt 2019
Michael Egger
65

In der heutigen Sitzung des Bau- und Konversionsausschusses konnte die SPD-Fraktion ihre Forderung für eine nähere Prüfung eines Parkdecks durchsetzen. Dr. Florian Freund, Fraktionschef der SPD: „Die Entscheidung die heute gefällt wurde, ist zukunftsweisend und richtig! Durch die Schaffung von mehr Parkplätzen würde sich gerade in Spitzenzeiten die Verkehrssituation in den umliegenden Wohngebieten deutlich entspannen.“

Auch das Parkleitsystem und die Ausweichstellmöglichkeiten, u.a. an der Berufsschule VI und eine bessere Anbindung des ÖPNV, wie von der SPD gefordert, wurden beschlossen, freut sich Freund. All diese Maßnahmen werden für eine Entlastung der Verkehrsproblematik sorgen. Kritisch dagegen sieht die SPD-Fraktion die Einführung von Parkgebühren, die der Ausschuss gegen die Stimmen der SPD beschlossen hat. Freund: „Die Einführung der Parkgebühren ist kontraproduktiv, löst das Problem nicht und wird es sogar verschärfen.“ Die SPD-Fraktion wird sich weiterhin für eine Entspannung der Parksituation einsetzen und weitere Vorschläge einbringen. Heute wurde von der SPD-Fraktion eine sog. ZOO-App beantragt. „Durch diese App sollen Besucher die Möglichkeit haben, von zu Hause bzw. von unterwegs Parkplätze zu reservieren, Eintrittskarten zu erwerben und sich vorab über Neuheiten und einen ZOO- und Gartenplan zu informieren“ sagt Freund abschließend.

F.d.R.

Michael Egger

In PDF herunterladen:SPD-Fraktion setzt Prüfung für ein Parkdeck beim ZOO durch

Als erste(r) den Beitrag teilen!