Erhöhung der Vereinspauschale und Pro-Kopf- Jugendzuschuss gemeinsamer Antrag SPD-CSU- Grüne

27 Sep 2018
Michael Egger
26

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

Sport ist ein unverzichtbares Element unserer Gesellschaft. Ihm kommt eine zentrale Bedeutung für das Gemeinwohl zu. Der Sport hat sich zu einer öffentlichen Querschnittsaufgabe etabliert, die sich u.a. auf Bildung, Kinder- und Jugendhilfe, Freizeit- und Stadtentwicklung, Lebensqualität und Gesundheit erstreckt.  In Augsburg gibt es 186 Sportvereine mit 58.787 Mitgliedern, die ein umfangreiches gesellschaftspolitisches Leistungsspektrum anbieten. Die Anforderungen an die Augsburger Sportvereine, sei es im Bereich der Organisation, durch stetig steigende Auflagen, Auflagen im finanziellen Bereich und nicht zuletzt auch im Bereich der Jugend-und Nachwuchsarbeit, sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen und werden noch weiter steigen.

Um die Eigenständigkeit und Leistungsfähigkeit der Augsburger Sportvereine zu stärken und damit vor allem den Jugend- und Breitensport zu fördern, gewährt die Stadt Augsburg Zuschüsse. Für die zum 1. Januar eines Jahres gemeldeten Mitglieder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr gewährt die Stadt Augsburg an die Vereine einen einheitlichen Pro-Kopf- Jugendzuschuss in Höhe von 19 Euro. Aktuell sind das pro Jahr rd. 313.000 Euro.

Zusätzlich erhalten die Sportvereine für den Vereinsbetrieb eine Vereinspauschale. Die städtische Vereinspauschale beträgt derzeit gemäß Stadtratsbeschluss von 2007 nach vorherigem Abzug des Pro-Kopf- Jugendzuschusses, ca. 203.000 Euro. Im Schnitt sind das 17 Cent pro Fördereinheit. Im Vergleich beträgt die staatliche Fördereinheit 29 Cent pro Fördereinheit. Es ist davon auszugehen, dass die staatliche Förderung ab dem kommenden Jahr auf 30 Cent ansteigen wird.

Aktive kommunale Sportentwicklung steht für eine zukunftsorientierte Kommunalentwicklung. Die Sportvereine tragen in Augsburg hierzu maßgeblich bei und nehmen bei unserer Bevölkerung einen hohen Stellenwert ein. Damit die Leistungsfähigkeit der Augsburger Sportvereine erhalten und ggf. gestärkt werden kann, ist eine Erhöhung der Ansätze für den Pro-Kopf-Jugendzuschuss und der Vereinspauschale ab dem Jahr 2019 unerlässlich. Eine Anhebung des Pro-Kopf-Jugendzuschusses um einen 1 Euro pro Jugendlichen unter 18 Jahre würde eine Anhebung von 17.000 Euro bedeuten.

Aus diesem Grund stellen die Fraktionen SPD, CSU und Bündnis 90/DIE GRÜNEN folgenden

Antrag:

1;         der Pro-Kopf-Jugendzuschuss wird von 19 Euro auf 20 Euro angehoben

2;         die städtische Vereinspauschale wird stufenweise angeglichen. Im Jahr 2019 von 17 Cent auf 22 Cent pro Fördereinheit und im Jahr 2020 von 22 Cent auf 29 Cent pro Fördereinheit.

3;         Die Verwaltung wird beauftragt für die Haushaltsjahre 2019/2020 bei der Haushaltsstelle 1.55020.7001.01 stufenweise entsprechende Mittel einzustellen: Für das Jahr 2019 +75.500 Euro              und für das Jahr 2020 +185.056 Euro.

4;         Die Verwaltung wird beauftragt, die Richtlinien zur Förderung der Augsburger Sportvereine ab 2019 entsprechend anzupassen.

Mit freundlichen Grüßen

gez.                                                                         gez.                                                                    gez.

Margarete Heinrich                                           Bernd Kränzle                                                 Martina Wild

Fraktionsvorsitzende- SPD                              Fraktionsvorsitzender- MdL- CSU              Fraktionsvorsitzende- Grüne

In PDF herunterladen:  Erhöhung der Vereinspauschale und Pro-Kopf-Jugendzuschuss gemeinsamer Antrag SPD-CSU-Grüne

Als erste(r) den Beitrag teilen!